Aktuelle Aus- und Fortbildungsangebote

Basisausbildung für Gruppenleiter (GLK I)

Dieses Ausbildungsangebot richtet sich an Jungschützenmeister/innen, Jugendschießleiter/innen, ehrenamtlich Tätige und alle Interessierten, die sich in der Jugendarbeit des BdSJ engagieren wollen.

 

Wesentliche Elemente des Kurses sind das eigene Erleben, die anschließende Reflexion und die Umsetzung auf die eigene Praxis.

Die Erfahrungen werden durch theoretische Hintergrundinformationen und praktische Übungen ergänzt.

 

Grundsätzlich bietet der BdSJ Paderborn die Gruppenleiterausbildung als Blockkurs im Frühjahr und/ oder Herbst an sowie als Stückelkurs über zwei Wochenenden ebenfalls in Frühjahr und Herbst. Bei beiden Varianten ist die Übernachtung vor Ort verpflichtend.

Für die Kurse kann Sonderurlaub auf Basis des Sonderurlaubsgesetzes beantragt werden. Weitere Infos findet ihr im Bereich Themen & Service.

 

Kinder schützen Schulung - Prävention

Das Wohl der Kinder ist uns als BdSJ ein hohes Anliegen. Wir haben den Anspruch, ein sicherer und geschützter Ort für Kinder und Jugendliche zu sein. In unserer täglichen Arbeit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen.

 

Durch die Präventionsordnung im Erzbistum Paderborn (2010) sowie das Bundeskinderschutzgesetz (2012) ist der Blick auf Präventionsarbeit verstärkt worden.

Zu dem Thema „Kinder schützen – Kindeswohlgefährdung“ sind daher in den letzten Jahren viele Ehrenamtliche in der Schützenjugend  geschult worden.

 

Nach wie vor bieten wir weitere Schulungen zum Thema „Kinder schützen“ an. Jungschützengruppen, Leiterrunden, Jungschützenvorstände etc. können gerne individuelle Schulungstermine mit uns vereinbaren. Der Umfang der Schulung beträgt 5 Zeitstunden.

 

Seit 2016 gibt es auch Auffrischungskurse von "Kinder schützen", da die Schulungsvorgaben des Erzbistums eine eben solche nach fünf Jahren vorsieht. Der zeitliche Umfang ist hier mit einer normalen Abendveranstaltung über 3 Zeitstunden gleichzusetzen.

 

Für den Fall einer Kindeswohlgefährdung, die eine BdSJ Gruppe betrifft, gibt es bei uns besondere Ansprechpartner für euch.

Euer Kontakt zu uns

Susanne Oschecker

Leostraße 21

33098 Paderborn

05251/206-5226

s.oschecker@bdsj.org

Erste Hilfe Kurs

Die meisten Notfälle passieren Zuhause, in der Freizeit und am Arbeitsplatz. Zu wissen, was man im entscheidenden Moment tun muss, ist einfach ein gutes und sicheres Gefühl.

 

Dieser Kurs zeigt euch, welche Maßnahmen zu treffen sind, um im Notfall schnell und sicher zu helfen. Ausbildungsthemen: Basischeck, Atem-, Bewusstseins- und Kreislaufstörungen, Herzinfarkt und Schlaganfall, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Wundversorgung und seelische Betreuung.

 

Der Kurs ist Voraussetzung für die Jugendleitercard (Juleica) und kann u.a. auch für den Führerschein genutzt werden.

 

Der Kurs wird in Kooperation mit den Maltesern angeboten und findet durchschnittlich alle zwei Jahre statt.

 

Juleica-Auffrischung

Alle drei Jahre muss eine Jugendgruppenleiterkarte (Juleica) aufgefrischt und neu beantragt werden.


Ab 2017 besteht die Möglichkeit, beim BdSJ Paderborn die Auffrischung in mehreren Modulen zu machen.

Sucht euch doch aus unseren Angeboten im Abendbereich drei Veranstaltungen aus und habt damit die Voraussetzung für eure Juleicaverlängerung.

 

Folgende Angebote haben wir dazu:

  • Methoden & Spiele - Ein Workshopabend
  • Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit
  • Suchtprävention
  • Kinder Schützen
  • Auffrischung Kinder Schützen
  • Mitgliedergewinnung.

 

Mitgliedergewinnung - Die Uhr tickt

Nicht nur im Schützenwesen, sondern auch im Sportverein oder beim Schachclub - Mitgliedergewinnung ist in jedem Verein ein Thema.

 

Wie kann neuer Nachwuchs geworben werden? Wie können wir den Nachwuchs fördern? In der Schulung erfahrt ihr viel Wissenswertes über den demographischen Wandel und das Ehrenamt. Methoden, Ideen und Informationen sammeln wir mit euch zusammen, damit jeder Verein auch weiterhin eine Zukunft hat.